Freitag, 15. Juni 2018

Mittelmeerreise 2018 – 92 Italien: Manfredonia


Manfredonia ist eine Gründung von König Manfred von Hohenstaufen und Sizilien,
einem Sohn von Kaiser Friedrich II.
Mittelmeerrtour 2018- Manfredonia (Italien)

Die ab 1256 n.Chr. erbaute Stadt sollte nach der Vorstellung des letzten Staufers in Sizilien eine der schönsten Städte der Welt werden als Hauptstadt und wichtigster Handelsplatz seines Königreiches Sizilien.
Mittelmeerrtour 2018- Manfredonia (Italien)
Sein Reiterdenkmal steht am Hafen in der Nähe des Leuchtturms und des Castels.
Mittelmeerrtour 2018- Manfredonia (Italien)
Mittelmeerrtour 2018- Manfredonia (Italien)
Mittelmeerrtour 2018- Manfredonia (Italien)
Ein interessantes und sehr seltenes Automobil entdecke ich am Strassenrand. Einen alten Fiat Kombi.
Mittelmeerrtour 2018- Manfredonia (Italien)
 
Mittelmeerrtour 2018- Manfredonia (Italien)
Auf jeden Fall ist Manfredonia ein Städtchen mit einem empfehlenswerten Waschsalon mit sehr guten Waschmaschinen: Via della Croce 7 A(GPS: N 41.62659° , E 15.91124°)
Mittelmeerrtour 2018- Manfredonia (Italien)
Im Waschsalon sieht man wie schwer das Wäscewaschenn früher war:
Mittelmeerrtour 2018- Manfredonia (Italien)

Mittelmeerrtour 2018- Manfredonia (Italien)
Ausserdem  gibt es schöne Übernachtungsgplätze und auch ein größeres Einkaufszentrum.
Mittelmeerrtour 2018- Manfredonia (Italien)
Wir kürzen allerdings unseren Aufenthalt ab. Das schlechte Wetter soll über eine Woche anhalten und  gut 300 km weiter oben lockt die Sonne.