Sonntag, 21. Juli 2019

Sommer-Tour 2019 - Teil 28 Litauen: die Kurische Nehrung


Wenn man schon in Klaipeda (Memel) ist, dann sollte man auch unbedingt übers Haff auf die Kurische Nehrung.
Sommertour 2019 Klaipeda (Memel) Ausflug auf die Kurische Nehrung


Wir diskutieren lange über das Für und Wider: mit oder ohne Camper oder als Fußgänger…
Mit dem Camper würde es für die Fähre 24,90 € und 30 € für die Einfahrt ins Naturschutzgebiet kosten. Und die Übernachtung muss offiziell auf dem Campingplatz (noch mal rund 30 €) sein. Also rund 85 € für aus unserer Sicht noch mal ein paar Bäume und
Dünen mehr und das Ferienhäuschen von Thomas Mann.
Sommertour 2019 Klaipeda (Memel) Ausflug auf die Kurische Nehrung
Wir entscheiden uns dann für die 3. Variante und sind im Nachhinein froh, dass wir diese Lösung gewählt haben. Für 4,90 € setzten wir mit unserem Roller über und lernen ihn wieder schätzen: die Wege sind auch auf der Spitze der Nehrung doch arg lang. Wir haben es auf der Karte (ohne Maßstab) unterschätzt.
Sommertour 2019 Klaipeda (Memel) Ausflug auf die Kurische Nehrung
Auch bei der kleinen Tour gibt es viel zu schauen und der Tag geht schon so locker rum.
Sommertour 2019 Klaipeda (Memel) Ausflug auf die Kurische Nehrung
Vom Fähranleger der Autofähre geht es erst einmal 4 km durch den Wald. Hier warten am Parkplatz die üblichen Touristenshops und die Pferdekutschen auf die Besucher.
Bis zur Spitze der Nehrung sind es dann noch gut 800 m.
Sommertour 2019 Ausflug auf die Kurische Nehrung
Unterwegs stehen 2 schöne renovierte Sommerresidenzen.
Sommertour 2019 Ausflug auf die Kurische Nehrung
Sommertour 2019 Ausflug auf die Kurische Nehrung

Dann kommen wir zum Fischermuseum. Das sind 3 Fischerkähne, die hier auf dem Trockenen liegen.
Sommertour 2019 Ausflug auf die Kurische Nehrung
Sommertour 2019 Ausflug auf die Kurische Nehrung
Im größten, der „Dubingiai“ erzählt unter Deck eine Ausstellung vom Leben auf den großen Fischtrawlern.
Sommertour 2019 Ausflug auf die Kurische Nehrung. auf der "Dubingiai"

Sommertour 2019 Ausflug auf die Kurische Nehrung. auf der "Dubingiai"
Sommertour 2019 Ausflug auf die Kurische Nehrung. auf der "Dubingiai"

Sommertour 2019 Ausflug auf die Kurische Nehrung. auf der "Dubingiai"

Sommertour 2019 Ausflug auf die Kurische Nehrung. Werbung für Kaviar
Bei einem Landgang durften die Matrosen aus Sicherheitsgründen nur in Gruppe zu 5 Mann von Bord.


Weiter vorne an der Nehrungsspitze steht der Radar- und Funkturm für die Hafeneinfahrt nach Klaipedia (Memel) dem wichtigen Seehafen für Estland.
Sommertour 2019 Ausflug auf die Kurische Nehrung. auf der "Dubingiai"
Das große Möwen-Skulptur begrüßt alle Schiffe, auch das Kreuzfahrtschiff, das im Hafen festmacht.
Sommertour 2019 Ausflug auf die Kurische Nehrung
Sommertour 2019 Ausflug auf die Kurische Nehrung
An dem großen Platz liegt auch das Delphinarium und das Alte Fort.
Sommertour 2019 Ausflug auf die Kurische Nehrung
Im Wassergraben zieht eine Pelikan-Familie ihre Bahnen und ist am Fischen für das Mittagessen.
Sommertour 2019 Ausflug auf die Kurische Nehrung

Sommertour 2019 Ausflug auf die Kurische Nehrung

Sommertour 2019 Ausflug auf die Kurische Nehrung
Im Fort selbst gibt es eine Ausstellung über die Geschichte des Forts, die Seenotrettung und die Ereignisse in der Region im II. Weltkrieg.
Sommertour 2019 Ausflug auf die Kurische Nehrung

Sommertour 2019 Ausflug auf die Kurische Nehrung
Auch für die „Wilhelm Gustloff“ gibt es eine Gedenktafel. Das Kreuzfahrtschiff (rund 400 Mann Besatzung und für rund 1500 Passagiere ausgelegt) wurde im Krieg requiriert und der stolze Feriendampfer der „Hamburg Süd Reederei“ musste zunächst als „Lazarettschiff“ und dann als Truppentransporter Dienst bei der Kriegsmarine tun.

Als das Schiff am 30. Jan. 1945 von einem russischen U-Boot torpediert wurde, waren jedoch über 10.000 Menschen an Bord, davon nur 1200 Soldaten und Verwundete und 300 Marinehelferinnen. Alle anderen waren Flüchtlinge.
Sommertour 2019 Ausflug auf die Kurische Nehrung : Gedenktafel für das Kreuzfahrtschiff  "Wilhelm Gustloff"
Der Untergang gilt als die größte Schiffskatastrope der Menschheitsgeschichte. Nachweislich kamen über 9000 Menschen auf einem einzigen Schiffs ums Leben. Nur wenige wurden gerettet. Das Wasser war eiskalt, die Luft hatte – 20° .

Dem U-Boot-Kommandanten darf man allerdings keinen Vorwurf machen, er hatte nach Kriegsvölkerrecht korrekt gehandelt, denn das Kreuzfahrtschiff war mit Geschützen bewaffnet, es waren kampffähige Soldaten mit an Bord, die Nazis haben es als Kriegsschiff laufen lassen und nicht als Rotkreuz-Schiff deklariert und die Geschütze demontiert.

Wer sich näher damit beschäftigen will, hier ist mal wieder ein Link zu Wikipedia.

Doch genug von einem nachdenklichen Thema. Wenden wir uns dem Aquarium im inneren des Forts zu. Seehunde und Seelöwen wohnen hier im Aussenbereich.
Sommertour 2019 Ausflug auf die Kurische Nehrung

Sommertour 2019 Ausflug auf die Kurische Nehrung
Und auch Pinguine haben hier ein Zuhause.
Sommertour 2019 Ausflug auf die Kurische Nehrung

Sommertour 2019 Ausflug auf die Kurische Nehrung
In der Halle kann man dann Fische bewundern. Es gibt auch einen Unterwassertunnel.
Sommertour 2019 Ausflug auf die Kurische Nehrung
Für die weitere Erkundung der Nehrung kann man auch einen Bimmelzug nutzen oder man fährt mit dem eigenen Gefährt zum Strand.
Sommertour 2019 Ausflug auf die Kurische Nehrung
Sommertour 2019 Ausflug auf die Kurische Nehrung
Der Sand ist unbeschreiblich. Ganz fein und fast weiß.
Sommertour 2019 Ausflug auf die Kurische Nehrung

Sommertour 2019 Ausflug auf die Kurische Nehrung
Hier kommen auch viele Einheimische her, die für einen Nachmittag am Strand die Personenfähre benutzen.

Auf dem weg zum Anleger besuchen wir noch das alte Kurhaus. Es soll demnächst renoviert werden. 
Sommertour 2019 Ausflug auf die Kurische Nehrung
Sommertour 2019 Ausflug auf die Kurische Nehrung. altes Kurhaus
 
Am Spätnachmittag geht es mit der Autofähre wieder zurück.
Sommertour 2019 Ausflug auf die Kurische Nehrung
Inzwischen hat auch die große Ostsee-Fähre von Kiel festgemacht. 
Sommertour 2019 Ausflug auf die Kurische Nehrung